Retour

Urbanes Niederschlagswasser

Die Behandlung von « städtischem Oberflächenabwasser » umfasst die dezentrale Niederschlagswasserbehandlung in Randgebieten, Stadtzentren oder auch die großflächige Behandlung in Einzugsgebieten.

Um was es geht…

Durch unsere langjährige Erfahrung , sowohl in der Forschung und Entwicklung als auch im Einbau vor Ort sowie der Mitarbeit an Fachgruppen, Teilnahme an Konferenzen und Fachtagungen, haben wir ein großes Know-how im Bereich der Niederschlagswasserbehandlung für städtisches Oberflächenwasser.

Ausgestattet mit einer Sedimentationsapparatur nach dem VICAS-Protokoll ist unser eigenes Labor auch dazu geeignet, die Sinkgeschwindigkeit von Schwebstoffen der Wasserproben zu analysieren, dem entscheidenden Kriterium für die Konzeption von unseren Aufbereitungsanlagen. Aus der Analyse der Sinkgeschwindigkeit gewinnen wir die Kenntnisse über den möglichen Feststoffrückhalt und Schlammanfall. Zusätzlich können wir eine differenzierte Feststoffanalytik durchführen (z.B. organische Anteile).

Konzeption

Für Projekte zur städtischen Niederschlagswasserbehandlung berücksichtigen wir alle notwendigen Parameter und erstellen dann eine Komplettlösung :

  • Analyse von technischen und örtlichen Möglichkeiten (dezentrale Reinigung, Behandlung des Wassers im Ablauf der Einzugsgebiete)
  • Qualitative und quantitative Anforderungen an den Vorfluter
  • Einbau und Inbetriebnahme der gewählten Lösung
  • Betrieb in Abstimmung mit den Projektbeteiligten

Konstruktion

Es gibt Lösungen, die durch eine oder mehrere Anlagen erfüllt werden. Bezüglich des zu verwendenden Materials, Beton, GFK oder beschichtetem Stahl, müssen folgende Punkte beachtet werden :

  • Grundwasserspiegel
  • Erddruck
  • Physikalische und chemische Bodenbelastung

Betrieb

Unser großer Erfahrungsschatz erlaubt es uns mit Hilfe der gewonnenen Parameter Bemessungsdaten zu ermitteln und dadurch bereits im Vorfeld eine Machbarkeitsstudie durchzuführen.

Photos